Keine Münzen, kein Warten aufs Wechselgeld – smarte Bezahlsysteme sollen in Taiwans Städten Zeit sparen und den Alltag praktischer machen. Klaus Bardenhagen hat einen Tag lang ausprobiert, wie Besucher in Taipeh mit der EasyCard zurechtkommen können.

Warum es in Taiwan so oft piept

„Piep“ gehört seit mehr als 10 Jahren zum Sound meines Lebens in Taipeh dazu. „Piep“ macht es jeden Tag, wenn ich eine U-Bahn-Station betrete oder verlasse, und wenn ich eine Busfahrt zahle. Es ist das Geräusch des bargeldlosen Bezahlens – die Bestätigung, dass ein Lesegerät nach Sekundenbruchteilen meine darüber gehaltene Karte erkannt und den Betrag abgebucht hat.
Weiterlesen

Teile diesen Beitrag

Das vergangene Wochenende hielt für alle Technikfans ein besonderes Highlight bereit: Bis zum ersten Juni konnten sie auf der zweitgrößten Computermesse der Welt einen Blick auf die Innovationen der Zukunft erhaschen. Und zwar nicht etwa im Silicon Valley, sondern in Taipeh, der Hauptstadt von Taiwan.

Über 1.600 Hersteller präsentierten auf der diesjährigen Computex ihre neusten Produkte, von etablierten Marken wie Acer, ASUS oder MSI bis zu spannenden neuen Startups. Damit konnten sie nach ersten Schätzungen 42,495 Besucher auf die Messe locken – ein neuer Rekord. Dafür sorgte auch das breite Themenspektrum der Computex 2019: Artificial Intelligence (AI), das Internet of Things (IoT), 5G, Blockchain, „Innovations & Startups“ sowie Gaming & XR sollten im Fokus stehen.

Weiterlesen

Teile diesen Beitrag

Dem Internet of Things soll in Deutschland endlich der Durchbruch gelingen, doch Unternehmen und Politik tun sich schwer. Ein ambitioniertes Projekt aus Taiwan zeigt mögliche Ansatzpunkte.

2018 sollte der Durchbruch für das Internet of Things in Deutschland sein – so prophezeite es eine IDC-Studie aus dem Januar vergangen Jahres, in der insgesamt 444 Unternehmen und Behörden aus Deutschland mit mehr als 100 Mitarbeitern befragt wurden. Nach über einem Jahr steht fest: Die Richtung stimmt, aber der große Wurf blieb vorerst aus.

Weiterlesen

Teile diesen Beitrag

Die Auswirkungen der Digitalisierung sind allgegenwärtig, aber kaum eine andere Branche ist davon so stark betroffen wie der Gesundheitssektor. Grund dafür sind vor allem zwei technologische Weiterentwicklungen: Das Internet of Things (kurz IoT), das Maschinen und Daten mit einander vernetzt, und künstliche Intelligenz (KI) um diese Daten auszuwerten und zu analysieren. Der Traum von einem längeren und gesünderen Leben rückt damit einen Schritt näher.

Weiterlesen

Teile diesen Beitrag

Wie Taiwan dank Erfindungsreichtum und innovativer Technologien die Wende gelingt

“Garbage Island” – diesen wenig schmeichelhaften Spitznamen hatte Taiwan noch vor nicht allzu langer Zeit inne. Die Insel mit ihrer hochentwickelten Industrie hatte in der Tat ein großes Müllproblem. Mehr als drei Tonnen sammelten sich pro Jahr an, lediglich 5% davon wurden recycelt. Ein einzelner Haushalt produzierte mehr als ein Kilogramm Müll am Tag.

Diese Zahl hat sich inzwischen mehr als halbiert, und auch die nationale Müllproduktion ist um etwa zwei Drittel gesunken. Die Recyclingrate lag 2017 bei 53%, einer der weltweiten Topwerte. Innerhalb von etwa zwei Jahrzehnten hat Taiwan eine beeindruckende Verwandlung durchlaufen. Wie ist Taiwan das gelungen? Die Antwort ist komplex, und doch genial einfach.

Weiterlesen

Teile diesen Beitrag

Ali „THE CRE8OR“ Abbas gilt als einer der besten und erfolgreichsten Casemodder Deutschlands. Seine spektakulären Kreationen verbinden das Beste aus zwei Welten: Fantasy trifft High-Tech. Im Herzen der funktionstüchtigen PC’s steckt in vielen Fällen modernste Technik aus Taiwan – unter anderem von ASUS und Thermaltake. Darum haben wir den Meister im Casemodding in seiner Werkstatt besucht. Im Video zeigen wir einige seiner preisgekrönten Arbeiten wie Spartacus, Ragnars Revenge und Armageddon.

Weiterlesen

Teile diesen Beitrag